Datum: 4. Juli 2015 
Alarmzeit: 13:29 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 29 Minuten 
Art: TH 3 – Person eingeklemmt 
Einsatzort: Sechtem, Bahnhofstraße 
Fahrzeuge: Walberberg LF 10, Walberberg MTF 
Weitere Kräfte: A-Dienst (Wehrführung), B-Dienst (Einsatzbezirksführung), Merten LF 10, Merten TSF, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst, Sechtem GW-Logistik, Sechtem LF 10, Sechtem MTF 


Einsatzbericht:

Die Löschgruppe Walberberg wurde am 04.07.2015 gegen 13:29 Uhr gemeinsam mit den Löschgruppen Sechtem und Merten zu einem Verkehrsunfall auf die Bahnhofstraße nach Sechtem alarmiert. Dort war ein 78-jähriger Autofahrer nach einen Überholvorgang mit einem in gleicher Fahrtrichtung parkenden Fahrzeug zusammen gestoßen und hatte sich überschlagen. Der Fahrer konnte sich vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte selber befreien. Die Löschgruppe Sechtem übernahm die Aufräumarbeiten und die Löschgruppen aus Merten und Walberberg konnten den Einsatz abbrechen.

Presseberichte:

Bonner Rundschau vom 04.07.2015
General-Anzeiger Bonn vom 04.07.2015
Rhein-Sieg Rundschau vom 06.07.2015

Video von Thomas Kraus:

TH 3 – Person eingeklemmt

Beitragsnavigation