Datum: 4. Juni 2016 
Alarmzeit: 15:30 Uhr 
Alarmierungsart: DME & Sirene 
Dauer: 9 Stunden 5 Minuten 
Art: Überörtliche Hilfeleistung 
Einsatzort: Gemeinde Wachtberg 
Fahrzeuge: Walberberg LF 10, Walberberg MTF 
Weitere Kräfte: Einsatzkräfte der Feuerwehr aus dem gesamten Rhein-Sieg-Kreis, Hemmerich LF 10, Polizei, Technisches Hilfswerk 


Einsatzbericht:

Am 04.06.2016 kam es u.a. in der Gemeinde Wachtberg zu extremen Gewittern mit Starkregen. In Folge dessen traten in gesamten Gemeindegebiet mehrere Bäche über die Ufer und zahlreiche Straßen wurden überflutet. Des Weiteren liefen eine große Anzahl von Kellern und tiefer gelegene Wohnungen voll Wasser. Daher wurden gegen 15:30 Uhr die LG Hemmerich und Walberberg zusammen mit anderen Löschgruppen aus dem gesamten Rhein-Sieg-Kreis zur überörtlichen Hilfeleistung nach Wachtberg alarmiert. Den Einheiten aus Bornheim wurde zusätzlich jeweils eine Einheit aus Wachtberg und aus Lohmar zugeteilt. Diesem zusammengestellten Löschzug wurde unter Führung des Zugführers aus Walberberg ein Abschnitt in dem Ortsteil Vilip zugeteilt. Dort mussten u.a. Keller leergepumpt, Straßen gereinigt und wieder passierbar gemacht werden. Um eine Gefährdung der Einsatzkräfte auszuschließen, wurde zeitweise der gesamte Abschnitt durch den Energieversorger stromlos geschaltet.

 

Überörtliche Hilfeleistung

Beitragsnavigation