Datum: 1. September 2019 
Alarmzeit: 4:22 Uhr 
Alarmierungsart: DME & Sirene 
Dauer: 6 Stunden 23 Minuten 
Art: B 3 – Gebäude 
Einsatzort: Walberberg, Hessenweg 
Fahrzeuge: Walberberg LF 10, Walberberg MTF 1, Walberberg MTF 2 
Weitere Kräfte: Bornheim DLA(K) 23/12, Bornheim LF 20, Einsatzbezirksführer KdoW, ELW 1, Hemmerich LF 10, Merten GW-Atemschutz, Merten LF 10, Merten TSF, Polizei, Rettungsdienst, Sechtem GW-Logistik, Sechtem LF 10, Sechtem MTF, Versorgungseinheit FF Bornheim 


Einsatzbericht:

Die Löschgruppe Walberberg wurde am 01.09.2019 gegen 04:22 Uhr gemeinsam mit den Löschgruppen Sechtem, Merten, Bornheim und Hemmerich zu einem Einsatz auf den Hessenweg alarmiert. Dort brannte ein Gewächshaus in nahezu voller Ausdehnung. Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz mit mehreren C-Rohren vor. Aufgrund der örtlichen Lage wurde die Löschwasserversorgung zunächst aus den Löschwassertanks der einzelnen Fahrzeuge sichergestellt. Im weiteren Verlauf wurden mehrere längere Löschwasserleitungen aufgebaut, um anschließend einen massiven Löschangriff, auch über das Wenderohr der Drehleiter, vornehmen zu können. Hierfür konnte dankenswerterweise auch ein Brunnen der Landwirtschaft genutzt werden. Die Verpflegung der Einsatzkräfte wurde durch die Versorgungseinheit der Feuerwehr Bornheim sichergestellt.

Bilder:

Presseberichte:

Rhein-Sieg-Anzeiger vom 01.09.2019

General Anzeiger Bonn vom 01.09.2019

WDR vom 01.09.2019

WDR Lokalzeit

B 3 – Gebäude

Beitragsnavigation